2019, es geht los!

Der Winter war verdammt lang und schneereich, die Skisaison ist zu ende und ich habe 2 Tage frei bevor ich mit meinem Sommerjob als Hotelhausmeister starten muss.
Aber, es geht auch hier bei uns endlich ganz langsam mit der Imkerei los.
Der gröste Teil des Schnees ist geschmolzen und erste Blüten zeigen sich.
Am Donnerstag konnte ich bei 6 Völkern die Winterfutterreste entfernen und sie auf eine Zarge einengen.
Gleich starte ich und die restlichen 9 Völker (2 hier am Hauptstand und 7 am Aussenstand Griessau) sind dran.
2 Völkchen, die ich versuchte 1zargig zu überwintern, haben es leider nicht über den Winter geschafft. Weil sie noch genug Futter hatten tippe ich auf „Futterabriss“ aufgrund von Wetterschwankungen als Ursache.
Ich wusste gar nicht wie sehr ich die Arbeit an und mit den Bienen vermisst habe…!

Veröffentlicht von

Imkerei Kopsieker

Imker aus Leidenschaft...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erforderlich