eeendlich Honig, ein Update

Das Frühjahr war kalt, Ende Mai hatte es nochmal feste geschneit.
Somit ist 2021 die Frühtracht und deren Honigernte komplett ausgefallen.

Für den Sommer wurden die Bienenvölker auf mehrere Bienenstände verteilt.
Aber dieser Sommer war viel zu nass oder zu heiss, Unwetter pp…

Heute ist der „Hohe Frauentag“, für die hiesigen Imker seit jeher der Stichtag für die Ernte der Sommertracht.
Also wurden an diesem Wochenende die Hälfte der Bienenvölker, die vom Heimstand und die mit dem Almhonig aus dem Krabachtal abgeerntet und damit gleichzeitig die neue Arbeitshütte eingeweit.

Ertrag von 8 Völkern: 30 + 30 = 60 kg

Wahrscheinlich bin ich also nochmal mit nem blauen Auge davon gekommen.

Mit der Ernte der 9 Völker im Hägerauer Hager und in Griessau muss ich bis zum nächsten schönen Wetter warten und dann „kleckerweise“ arbeiten, je nachdem wie ich es zeitlich hinbekomme.

Der Honig muss jetzt ein paar Tage ruhen, dann fülle ich erste Reihen Klaren Sommerblüten- und Almhonig zum Verkauf ab.

Ich habe nur wenige Fotos gemacht, nach und nach lade ich sie hier in die Kommentare.

Veröffentlicht von

Imkerei Kopsieker

Imker aus Leidenschaft...

2 Gedanken zu „eeendlich Honig, ein Update“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Erforderlich