Neues Equipment

Über den Winter habe ich ein paar Neuigkeiten, die ich euch nicht vorenthalten möchte, angeschafft bzw bestellt:

  • eine neue 3 Waben-Handkurbel-Schleuder.
    Das war ein Ebay Schnäppchen, für meine Völkeranzahl ist sie ausreichend.
    Gekauft obwohl ich meine Waben beim Freund und Nachbarimker auf seiner vollautomatischen, elektrischen Selbstwendeschleuder, mitschleudern kann.
    …aaaber, die neue Schleuder kann ich später mit einem „Dampf-Tapetenlöser“ bestücken und dann darin, vollkommen hygienisch, meine Alt-Waben einschmelzen!
  • Verschiedene Film- und Fotoobjektive. (Tele-, Fischauge-, Weitwinkel-, u.a.)
    Der Clou, da ich ja kein besonders guter Fotograf bin ist:
    diese Objektive lassen sich auf eine für mein Handy (Samsung Galaxy S8 +) passende Halbschale schrauben!
    So kann ich, hoffentlich gute und einmalige, Fotos und Videos nur mit dem Handy aufnehmen!
  • Eine Wildkamera.
    Die wird an einem meiner Außenstände montiert und macht dann, via Bewegungsmelder, Tag und Nacht Fotos vom Bienenstand.
    Tagsüber Farbfotos, nachts leider nur Schwarz/Weiße.
  • 7 Schwarmkästen und 4 komplette Ableger-Zuchtsysteme („Taunus“, aus Styrodur), alles im Zandermaß.
    die Schwarmkästen hat ein Freund nach meinen Vorstellungen gebaut, ich muß sie demnächst nur noch abholen.  🙂
  • 10 Taunus Zander Magazin Zargen aus Styrodur.
  • 2 Styrodor- und 3 Holzböden.
  • 5 Deckel.
  • 1 Lehrbuch: „Imkern im Gebirge“
    Ich habe eine EU-Förderung beantragt und zu den einzureichenden Unterlagen gehört u.a. auch der Nachweis über die Anschaffung eines Fachbuches…

Veröffentlicht von

Imkerei Kopsieker

Imker aus Leidenschaft...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erforderlich